gaborpaska.gif
gaborpaskasoft.gif
Gabor Paska
gaborpaskasoft.gif
Inhalts-
verzeichnis:


Startseite

Resumé von
Gabor Paska

Zeitungsartikel
über Konzerte

Konzerttermine

Sommerkurse
2013

Summer
Classes 2013

Impressum

email
gaborpaskasoft.gif
Zeitungsartikel über Konzerte von Gabor Paska:
(8. von 8 Artikeln)

Satte Farben.

(...) Das Attribut “empfindsam” kann man dem Pianisten Gabor Paska uneingeschränkt verleihen. Sein romantischer Klavierabend am Mittwoch im kleinen Saal der Stadthalle ließ keinen Zweifel daran, daß der im Exil lebende ungarische Künstler zu Recht als Meister seines Faches bezeichnet wird und daß er die nötige Empfindsamkeit aufbringt, um der Romantik vollkommen gerecht zu werden.

Denn bei ihm beschränkt sich Empfindsamkeit nicht nur auf “Moll”, sondern zeigt sich auch in “Dur”. In mitreißenden Passagen kann Gabor Paska viel Gefühl vermitteln, das er in feinsten Nuancen seiner Interpretation zum Ausdruck bringt. Die vier Impromptus Schuberts wurden durch das Spiel Paskas in ihren rhyt[h]mischen und virtuosen Linien erfaßbar, und schon hier wurde die Stärke des Künstlers sowohl im dynamischen als auch im weichen Spiel deutlich: Gabor Paska hinterläßt nie Unklarheiten, arbeitet seine Interpretation sehr akzentuiert heraus.

Zurück     Weiter