gaborpaska2.gif
gaborpaska2soft.gif
 
Zeitungsartikel über Schülerkonzerte von Gabor Paska:
(15. von 15 Artikeln)

Wunderkinder im Gasteig.
“Zu jung, um Profi zu sein [?]”

Enttäuschte Gesichter an der Abendkasse im Gasteig: Der kleine Konzertsaal ist im Nu ausverkauft, viele bleiben ohne Karten. Auf dem Programm stehen Mozart, Bach, Kabalewski und Beethoven. Nervöse Gespanntheit im Publikum: Mädels in Spitzenkragen und Gretelfrisur flüstern mit der Freundin im “kleinen Schwarzen” und französischen Zopf, Mütter blicken stumm und streng, Väter ermahnen ihre Söhne im perfekt sitzenden Anzug. Dann ist plötzliche Ruhe. Ein Dreikäsehoch von einer Pianistin betritt an der Hand ihres Lehrers die Bühne. Eine kleine Verbeugung, der Lehrer hilft ihr auf den Klavierhocker, deutlich vernehmbares tiefes Einatmen, und (...) [die Schülerin] beginnt Bach zu spielen. Ernst und konzentriert greift sie in die Tasten des riesig wirkenden schwarzen Flügels. Noten braucht sie nicht, sie spielt auswendig. Es folgen kleine Stücke von Mozart und Kabalewski. Einmal bleibt sie stecken, der Lehrer hilft, den richtigen Ton zu finden, dann geht es weiter.

Zurück     Weiter
Gabor Paska
Inhalts-
verzeichnis:


Startseite

Resumé von
Gabor Paska

Zeitungsartikel
über Konzerte

Konzerttermine

Sommerkurse
2013

Summer
Classes 2013

Impressum

email