gaborpaska2.gif
 
gaborpaska2soft.gif
Zeitungsartikel über Schülerkonzerte von Gabor Paska:
(2. von 15 Artikeln)

“Solide Technik, tiefes Musikverständnis.
Schüler von Gabor Paska konzentrierten.”
Von Lampenfieber keine Spur: Junge Pianisten zeigten im Bürgerhaus Gräfelfing, was es heißt, Schüler von Gabor Paska zu sein - und boten dem Publikum einen Klavierabend auf hohem Niveau. “Dieses Jahr war der Fleiß besonders bemerkenswert”, lobte Paska seine Schüler, die alle am 9-tägigen Sommerkurs in Ungarn teilgenommen haben.

Auf der Bühne präsentierten sich Musiker in verschiedenen Ausbildungsstadien: Vom 11-jährigen Nachwuchsvirtuosen bis zu bühnenerfahrenen Studenten der Musikhochschule überzeugten alle durch solide Technik und tiefes Musikverständnis. James Pan und Falko Prüfer studieren ihr Instrument bereits an der Universität der Künste in Berlin und meisterten im Konzert große technische Schwierigkeiten bei der Sonate
in Es von Joseph Haydn und der zweiten Ballade von Franz Liszt.

Die Damenriege war noch etwas unerfahrener, aber nicht weniger engagiert. Veronika Pütz zeigte ihr Können mit einem Präludium in B-Dur aus dem wohltemperierten Klavier von Johann Sebastian Bach; Sissi Pan lieferte
eine reife Leistung mit der ganzen Sonate op. 26 von Ludwig van
Beethoven - natürlich auswendig; und Clarin Merk zeigte mit zwei
Nocturnes, dass sie Frederic Chopins Musik versteht.

Zurück     Weiter
Gabor Paska
Inhalts-
verzeichnis:


Startseite

Resumé von
Gabor Paska

Zeitungsartikel
über Konzerte

Konzerttermine

Sommerkurse
2013

Summer
Classes 2013

Impressum

email