gaborpaska2.gif
gaborpaska2soft.gif
 
Zeitungsartikel über Schülerkonzerte von Gabor Paska:
(6. von 15 Artikeln)

Lust statt Drill.
Der Klavierpädagoge Gabor Paska stellt seine Schüler vor.

Das ist einer von diesen Abenden, an denen man niedergedrückt vom eigenen Lebensalter nach Hause schleicht und sich fragt, weshalb man es bisher noch nicht weiter gebracht hat. Schuld daran sind Kinder. Die lieben Kleinen tun gar nichts Böses, sie spielen nur Klavier. Und zwar ziemlich gut. Eine kleine Beruhigung ist nur, dass die Jüngste offenbar noch nicht wirklich konzerttauglich ist. Die ist aber auch erst vier Jahre, schätzungsweise.

Dies ist keine Freak-Show, dies ist “Best of Gabor Paska”. Der ungarische Klavierpädagoge ist spezialisiert auf Instrumentalunterricht für Kinder. Offensichtlich recht erfolgreich, denn immer wieder werden Schüler von ihm auf Wettbewerben ausgezeichnet. Ein Nebeneffekt, auf den Paska scheinbar wenig Wert legt, denn er wird nicht müde zu betonen, dass das wahre Geheimnis des Erfolgs darin liege, im Kinde die Lust zu wecken, aus seinen Fähigkeiten mehr zu machen. Ohne Drill.

Zurück     Weiter
Gabor Paska
Inhalts-
verzeichnis:


Startseite

Resumé von
Gabor Paska

Zeitungsartikel
über Konzerte

Konzerttermine

Sommerkurse
2013

Summer
Classes 2013

Impressum

email