gaborpaska2.gif
gaborpaska2soft.gif
 
Zeitungsartikel über Schülerkonzerte von Gabor Paska:
(9. von 15 Artikeln)

Kunst und Pädagogik.

Sind die Schüler nur so gut wie ihre Lehrer ? Oder ist der Lehrer nur so gut wie seine Schüler ? Am Beispiel des ungarischen Pianisten Gabor Paska läßt sich dieses Rätsel kaum lösen. Schon Ende der 60er Jahre, kurz vor dem Abschluß seines Studiums an der Budapester Liszt Ferenc Musikhochschule, begann sich der Künstler mit Lernpsychologie und Theaterwissenschaft zu beschäftigen. Nach seiner Emigration nach Deutschland 1981 baute er sich eine Existenz als Klavierpädagoge und -begleiter auf und arbeitet seit 1983 an der Entwicklung einer klavierpädagogischen Methode, die schon Kleinstkinder an das Instrument heranführt. Heute gehört er schließlich zu den besten internationalen Klavierlehrern, ausgezeichnet mit mehreren sogenannten “teacher’s prizes”.

Zurück     Weiter
Gabor Paska
Inhalts-
verzeichnis:


Startseite

Resumé von
Gabor Paska

Zeitungsartikel
über Konzerte

Konzerttermine

Sommerkurse
2013

Summer
Classes 2013

Impressum

email